Profil

 

Ausbildung

 Diplom-Sozialpädagogin und Diplompädagogin

 Studium der Sozialpädagogik und der Erziehungswissenschaften mit dem Schwerpunkt Erwachsenenbildung in    
 Darmstadt und Frankfurt am Main

 Doktor der Philosophie (2003)

 Dissertation an der Johann Wolfgang Goethe- Universität Frankfurt am Main mit einer empirischen Arbeit über die
 Berufswahlentscheidung

 personenzentrierte Beratungs- und Therapieausbildung (GwG e.V.) nach C. R. Rogers

 psychoanalytisch orientierte Supervisionsausbildung (DGSv e.V.) am Evangelischen Institut für Jugend-, Kultur- und
 Sozialarbeit Burckhardthaus e. V.

 Auditorin QMS DIN EN ISO 19011

 EFQM Training European Assessor.

 LSI - Coach, life performer (Schweiz)

www.lifeperformer.com

 


Berufliche Tätigkeiten

 langjährige Tätigkeit als Lehrerin, Beraterin und Projektleiterin in der Sozialen Arbeit, der beruflichen Bildung und der
 Jugendarbeit bei einem großen freien Träger der Jugend- Sozial- und Bildungsarbeit

 2003 bis 2004 Lehrbeauftragte an der Hochschule Darmstadt

 2006 bis 2009 Projektleiterin für Gesundheitsförderung

 Forschung und Praxis zu Genderthemen

 Publikations- und Vortragstätigkeit zu den Themen Gesundheitsförderung, Berufsorientierung und Berufswahl,  
 Jugendsozialarbeit

 Autorin für Fernunterricht

 seit 2010 Beauftragte für Qualitätsmanagement (EFQM -Modell)

 


Supervision & Coaching

 freiberufliche Supervisorin in den Bereichen :

 - Jugendhilfe, Jugendsozialarbeit, Berufliche Bildung, Pflege und Kindertageseinrichtungen

 - Tätigkeit als Coach für Leitungskräfte aus dem Non-Profit- Bereich und zum Thema berufliche Neu- und Umorientierung

 - Karriereberatung